Freitag, 7. November 2014

Vernissageeinladung

Hallo Ihr Lieben,

nun ist es endlich soweit und das Label ist erstellt und die Einladung für die Vernissage ist fertig. Hier ist sie, die Einladung für die Vernissage.




             


EINLADUNG --- EINLADUNG --- EINLADUNG --- EINLADUNG --- EINLADUNG ---


Liebe Textil-Interessierte,


Textilkunst hat in Hamburg einen neuen Namen: LIMERIA Textilkunst-Hamburg. Hinter LIMERIA stecken 10 Künstlerinnen, die sich dem Dialog mit dem textilen Material verschrieben haben.

Ihr aktuell wichtigstes Werk 'Textile Dialoge' besteht aus 85 ausdrucksstarken Miniaturen, die zusammen aufgehängt eine Gesamtlänge von über 5 Metern einnimmt. Das Großprojekt beeindruckt durch die besondere Farbenpracht und die Vielfältigkeit der entstandenen Einzelwerke.

Die Textilen Dialoge und weitere Arbeiten der Gruppe werden im Galerieraum des QUILTHOUSE Hamburg für 3 Monate ausgestellt. Alle Künstlerinnen werden bei der Vernissage am 27. November 2014 von 18 - 20 Uhr anwesend sein.

Als Gruppe suchen die Künstlerinnen gerne den Austausch mit dem Betrachter und laden Sie daher zur Vernissage und zum textilen Dialog ein. Am 27.11. erhält jeder Gast gratis ein textiles Geschenktütchen und kann daraus einen eigenen textilen Dialog fertigen. Als besonderer Event ist dann am 15.01. eine Midissage geplant, an dem diese zusätzlich gefertigten textilen Dialoge der Gäste die Ausstellung für einen Abend bereichern.

LIMERIA Textilkunst-Hamburg, das sind Maria Drachsel, Dr. Monika Kirk, Marianne Körner, Sylvie Linz, Mari-Carmen Pujante, Ilka Rave, Kristina Schaper, Isabel Serra, Sybille Stiemer und Roswitha Zabel.

Ausstellungsdauer: 27.11.2014 - 26.02.2015
Öffnungszeiten: MO, MI, DO, SA 10 - 17 Uhr
Ort: Quilthouse Hamburg, Mundsburger Damm 36, 22087 Hamburg

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre








Über ein zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr freuen.

Also dann tschüß bis zur Vernissage

Eure Patchschlummerle










1 Kommentar:

Patchworkjana hat gesagt…

Liebe Roswitha! Das ist eine tolle Idee. Auf Deine Berichte über die Gruppe Limeria bin ich schon gespannt.
Eine erfolgreiche Vernissage wünscht Jana