Donnerstag, 16. Februar 2012

Endlich etwas Neues

Hallo Ihr Lieben,

nach einer langen Pause habe ich mal wieder etwas zustande bekommen. Zuerst einmal habe ich eine Frauenbüste genäht. Diese will ich als Nadelkissen verwenden. Hier haben meine Stecknadeln endlich alle Platz und sie ist groß genug. Endlich muß ich nicht ewig gucken, wo ist mein Nadelkissen.


Na, wie findet Ihr meine Nadelbüste?

Und als zweites habe ich ein kleinen Quilt gefertigt. Im Internet bin ich auf Zentangle gestoßen und habe ein bisschen herumgestöbert. Ich fand es hoch interessant. Zentangle ist eine  Art von "Kritzeln" auf Papier.

Dann habe ich ein Motiv gefunden und dieses auf Stoff gebracht. Und das ist dabei herausgekommen.



Etwas unscharf. Das nächste Bild ist hoffentlich etwas besser.


Deutlich besser.

So, ich hoffe, Euch gefallen meine neuen Errungenschaften genauso gut wie mir. So das war es mal wieder für heute.

Tschüss bis zum nächsten Mal

Eure Patchschlummerle 




Kommentare:

Eulenpatch hat gesagt…

Deine Nadelbüste ist sehr schön geworden.

Besonders toll finde ich deinen neuen Quilt! Eine super Idee.

Bringt du ihn im März zum Zeigen mit? Nächstes Wochenende bin ich ja leider nicht da.

Liebe Grüße
Monika

Babydoll1962 Kreativ Ecke hat gesagt…

hallo,was für ein toller quilt,gefällt mir so gut!
Und die Büste auch wunderschön!
Tschüss
Doris